Logo Labor   Pflege   Fitness
Foto   Foto   Foto

 

     Schriftgröße: Schrift | Schrift | Schrift

 


Fitness

 

 

Skolisohle® Trainingssandale
Problemfeld Wirbelsäule

 

Ein neuer Ansatz zur Prophylaxe und wirkungsvollen Therapie

 

Die elementare Bedeutung der autochtonen Wirbelsäulenmuskulatur wird immer noch zu oft unterschätzt.

 

Diese „kleine Muskulatur" direkt an der Wirbelsäule ist von entscheidender Wichtigkeit für die Stabilisierung der Wirbelsäulenstatik. Sie ist somit auch immens bedeutsam für die Verbesserung von Rückenleiden und vorbeugende Maßnahmen. Die feinen Muskelketten werden bislang in der allgemeinen Übungstherapie kaum angesprochen und galten lange Zeit als bewusst und manuell nicht trainierbar.

 

Skolisohle® ist ein einfaches Trainingsgerät, das ohne großen Übungsaufwand eine nachhaltige Sensibilisierung gerade dieser "kleinen, unbewussten Muskulatur" ermöglicht.


Skolisohle® besteht aus einer Trainingssandale, an die eine Halbkugel - je nach Beschwerden - in zwei Positionen (mittig, Fersenzone) montiert wird. Die Sandale wird mittels Klettverschluß am Fuß befestigt.

 

Das Grundprinzip der Übung mit Skolisohle® ist denkbar einfach:
Während des Trainings ist der Übende ständig auf der Suche nach dem eigenen Gleichgewicht. Dieses beständige Ausbalancieren schafft den nötigen Reiz, der insbesondere eben die Feinmuskulatur der Wirbelsäule anspricht.


Beeindruckende Therapieerfolge stellen sich meist schon nach kurzer Zeit und vergleichsweise geringem Aufwand ein. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Rückenleiden auf einer Fehlstellung der Wirbelsäule wie z.B. Skoliose, Kyphose, Scheuermann oder einer senso-motorischen Störung bzw. Operationsnachsorge beruht.

 

Vielfältige Anwendung

  • Funktionelle und muskuläre Fehlstellungen der Wirbelsäule wie etwa Bandscheibenvorfälle, Discopathien, Skoliose
  • Rehabilitation nach Erkrankungen, Sportunfällen, Bandscheiben- oder Knieoperationen
  • Im Einzelfall auch vorbeugend bei asymmetrischen Fußstellungen und Fußfehlbelastungen, allgemeinen Fehlhaltungen sowie zur Stabilisierung eines Behandlungserfolges

 

 

SKOL klein bis Schuhgröße 40
SKOL groß ab Schuhgröße 41

 

Wirkungsweise

  • Skoliose:
    • Die S-Krümmung wird gestreckt, das Skoliotisches System wird beruhigt
  • Kyphose:
    • Streckung der Wirbelsäule, Aufbau der Muskulatur, Erreichung einer stabilen Statik

Vorteile

  • Kräftigung der Muskulatur im Bereich der Lenden- und Nackenwirbel
  • Rasche Erleichterung der Beschwerden
  • Schmerzfrei oft schon nach wenigen Wochen
  • Fortschritte in der Heilung ohne großen Aufwand durch Training zu Hause
  • Vielfältiger Einsatz in Behandlung, Rehabilitation und Vorbeugung
  • Geringe Kosten

Top

 

 

 

Logo

 

FotoFoto


Downloads
Datenblatt Skolisohle Download
Skolisohle Übungen Download
 
noch Fragen ?
Kontaktformular
E-Mail:

 

© 2016
Serobac Labordiagnostika Handelsgesellschaft m. b. H.
Neulinggasse 29 / Stg.1 / Top 15, 1030 Wien / Vienna
Telefon/Phone: +43/1/713 72 92, Telefax: +43/1/712 37 99
e-mail: serobac@serobac.at
www.serobac.at